Brandschutzseminare



Brandschutzseminare


Brandschutzhelfer

ArbSchG §10, ASR A2.2 und DGUV A1/205-023

Die Teilnehmer lernen das richtige Verhalten im Brandfall mittels Theorie und Praxis. Wir legen sehr viel Wert auf praxisnahe Vermittlung der Seminarinhalte.

Termine

Evakuierungshelfer

ArbSchG §10, ASR A2.3

Die Teilnehmer lernen das richtige Verhalten im Brandfall mittels Theorie und Praxis und insbesondere die Räumung von Gebäuden oder Gebäudeteilen. Wir legen sehr viel Wert auf praxisnahe Vermittlung der Seminarinhalte.

Termine

Brandschutz- und Evakuierungshelfer

ArbSchG §10, ASR A2.2 und DGUV A1/205-023

Die Teilnehmer lernen das richtige Verhalten im Brandfall mittels Theorie und Praxis.  Wir legen sehr viel Wert auf praxisnahe Vermittlung der Seminarinhalte.
Das Seminar beinhaltet eine praktische Löschübung (Brandschutzhelfer) sowie die Räumung/Evaluierung von Gebäuden oder Gebäudeteilen (Evakuierungshelfer).

Termine

Brandschutzunterweisung

ArbSchG §12, BGV V1 § 4 und ASR 2.2 Punkt 7.2


Die jährlichen Unterweisungen sind ein wichtiger Bestandteil des betrieblichen Arbeitsschutzes in Ihrem Unternehmen.

Mögliche Brandgefahren gilt es nicht nur durch präventive Maßnahmen zu vermeiden, Ihre Mitarbeiter sollten ebenso über die Bekämpfung von Entstehungsbränden an ihren Arbeitsplätzen informiert werden.

Wir führen in Ihren eigenen Räumlichkeiten qualifizierte Brandschutzunterweisungen durch. Sie erhalten eine gesetzeskonforme Unterweisung Ihrer Beschäftigten und erhöhen dadurch Ihre Rechtssicherheit.

Termin anfragen

Räumungs- und Evakuierungsübung

ArbSchG §10 + ASR 2.3 z.B. 3.7

EIN WICHTIGER BESTANDTEIL FÜR RICHTIGES HANDELN IM ERNSTFALL!

Die reibungslose und erfolgreiche Evakuierung/ Räumung einer Einrichtung oder eines Unternehmen hängt von vielen Faktoren ab. Durch eine realistische Evakuierungsübung können Schwachstellen und Verbesserungspotenziale aufgedeckt und für die Zukunft einbezogen werden. Wir planen gemeinsam mit Ihnen eine wirklichkeitsnahe Evakuierungsübung. Besonders bei Publikumsverkehr oder Sozialeinrichtungen (Krankenhäuser, Pflegeheime, Kindertagesstätten, Betreute Wohnanlagen, Behinderteneinrichtungen) sollte regelmäßig geübt werden.

Die Evakuierungsübungen werden von unseren Brandschutzexperten begleitet. So können auftretende Schwierigkeiten objektiv bewertet und dokumentiert werden. 

Termin anfragen